Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Abwasserreinigungsanlagen

Bild der Kläranlage

Kanalisation

Das gesamte Kanalisationsnetz besitzt einen Wiederbeschaffungswert von 48 Mio. Franken. Die Gesamtlänge beträgt 29.5 km, wovon 13 km im Trennsystem ausgeführt sind.
Gemäss dem generellen Entwässerungsprojekt sollen in der Gemeinde Samedan einmal 93% der Baugebietsfläche im Trennsystem entwässert werden. Im Jahre 2002 wurden 61% im Trennsystem entwässert. Die Umstellung auf Trennsystem geschieht kontinuierlich und bringt den Vorteil, dass das Sauberwasser (Regen-, Schmelzwasser und Wasser aus Brunnen) nicht der Kläranlagen zugeführt werden muss. Dadurch können die Aufwendungen in der Abwasserreinigungsanlage, auch im Hinblick auf eine regionale ARA, reduziert werden. Stand Juni 2008

ARA

Ara/Sarinera Sax Samedan-Bever
7503 Samedan GR

Telefon: 081 852 49 84
Fax: 081 852 39 73
E-Mail: arasax@bluewin.ch

Betriebsleiter: Christian Ellemunter

Zusammen mit der Gemeinde Bever unterhält Samedan im Gebiet Sax eine Abwasserreinigungsanlage, in der alle drei Stufen, die mechanische, biologische und chemische, eingebaut sind. Die Anlage ist auf rund 10'000 Einwohnergleichwerte ausgerichtet. Der Wert der gesamten Kanalisationsanlage samt dem Anteil der Gemeinde Samedan an der ARA beträgt rund Fr. 17 Mio.
Die Abwasser des Gebietes Punt Muragl werden der vom Abwasserverband Oberengadin betriebenen ARA Staz zugeleitet und dort gereinigt.

Weitere Informationen:

http://www.bever.ch/
www.arastaz.ch