Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Wasserversorgung

Bauamt Samedan
7503 Samedan
Telefon: 081 851 07 15 oder 081 851 07 16
Fax: 081 851 07 18
E-mail: bauamt@samedan.gr.ch

Leiter Bauamt: Daniel Freitag

Die Wasserversorgung der Gemeinde Samedan wird mittels eines Leitungsnetzes von über 21 km Länge und zweier Reservoire mit einem Fassungsvermögen von total 1,94 Mio. Litern sichergestellt. Seit 2006 sind die Wasserversorgungen von Celerina und Pontresina mit der von Samedan zusam-mengeschlossen, was die Versorgungssituation verbessert. Im Sommer wird der Wasserbedarf zu über 85% mit Quellwasser aus dem Val Champagna und aus dem Gebiet Proschimun gedeckt, dazu kommt ein kleiner Teil Grundwasser. Im Winter wird die Gemeinde Samedan zu 75% aus Grundwasser und zu 25% aus Quellwasser versorgt. Der tägliche Wasserverbrauch von Samedan beträgt im Durchschnitt 3,9 Mio. Liter. Die gesamte Wasserversorgungsanlage hat einen Anlagewert von rund CHF 21 Mio. Die Hauptwasserverbraucher in der Gemeinde Samedan sind: Laufbrunnen, Wäscheria, Spital, Fahrzeugwaschanlagen, Gäste (17.00 Uhr bis 22.00 Uhr). In den Saisonspitzenzeiten und in der Zeit vom 15. November bis Ende Januar beziehen die Beschneiungsanlagen Nacht für Nacht über 2 Mio. Liter Wasser und produzieren damit 4‘000 m3 Kunstschnee. Seit September 2011 wird die Wasserversorgung mittels einer neuen Leitzentrale betrieben. Die Wasserversorgung war massgebend an der Erstellung eines gemeindeinternen Glasfasernetzes beteiligt.

Wasserqualität

Inhaltstoffe

Samedan

Valser

Passugger

Evian

Aproz

Elmer

Rhäzünser

Kalzium

20.40 mg/L

436 mg/L

211.5 mg/L

78 mg/L

365 mg/L

114 mg/L 

222 mg/L 

Magnesium

8.71 mg/L

54 mg/L

24.6 mg/L

24 mg/L

65 mg/L

7 mg/L 

47.2 mg/L 

Sulfat

22.80 mg/L

990 mg/L

56.8 mg/L

10 mg/L

910 mg/L

120 mg/L 

134.7mg/L 

Chlorid

< 1.0 mg/L

2.5 mg/L

15 mg/L

4.5 mg/L

14 mg/L

1 mg/L 

20.0 mg/L 

Nitrat

1.3 mg/L

< 0.1 mg/L

> 0.6 mg/L

3.8 mg/L

2 mg/L

1 mg/L 

k. Angabe 

Gesamtwasserhärte: 7 fh° (Die Gesamtwasserhärte ist ein Mass für die Menge gelöstes Kalzium und Magnesium im Wasser und wird in französischen Härtegraden gemessen). Die Gemeinde Samedan besitzt somit weiches Wasser.

Die Wasserqualität wird durch den Wasserwart der Gemeinde regelmässig im Verteilnetz geprüft. Zusätzliche verdeckte Kontrollen werden durch das Amt für Lebensmittel und Tiergesundheit Grau-bünden durchgeführt. Die regelmässigen Untersuchungen haben ergeben, dass die Wasserqualität im Verteilnetz aufgrund von mikrobiologischen- sowie chemisch-physikalischen Untersuchungen einwandfrei ist.

Zuständigkeit

Bei Störungen im Leitungsnetz (Leitungsbrüche, Druckabfall, Lufteinschlüssen etc.) bitten wir Sie, folgende Stellen zu kontaktieren:

Werkmeister Natel: 078 687 40 20

Pikettdienst ausserhalb der ordentlichen Arbeitszeit:
Natel: 079 851 07 07